Was kostet ein Tattoo ?

Die am häufigsten gestellte Frage. 
Jedes Tattoo ist individuell. Größe, Platzierung, Details u.a. sind Faktoren, die den Preis beinflussen. Ohne diese Faktoren nicht persönlich vor Ort besprochen zu haben, ist eine Preisauskunft nicht möglich.

Wie lange ist die Wartezeit für ein Tattoo ?

Durch ein besonderes System beträgt die Wartezeit i.d.R. 3 bis 6 Wochen. Auch wird jeden Montag ein Walk-In für kleine Tattoos ohne Termin veranstaltet.

Wie bekomme ich einen Termin und wie läuft das ab ?

Du kannst Montags zwischen 14 und 18 Uhr einfach vorbei kommen und dich umfangreich beraten lassen. Im Anschluss vereinbaren wir Deinen Tattootermin.

Beachte, dass Du eine Anzahlung hinterlegen musst (welche mit dem Gesamtpreis des Tattoos verrechnet wird). Bringe also Bargeld mit zur Besprechung. 
Gerne darfst Du Bilder aus dem Internet zur Besprechung mitbringen, um zu veranschaulichen, was du Dir in etwa vorstellst. Aber beachte, dass beliebte Motive aus dem Netz nicht 1:1 tätowiert werden. Motive, die schon auf Haut gestochen wurden, werden grundsätzlich nicht kopiert.
Sofern Dein Motiv nach der Besprechung noch nicht fest steht, bekommst Du die Vorlage ca. eine Woche vor Deinem Termin zum absegnen zugeschickt.
Für Kunden, die eine weitere Anfahrt haben, gibt es die Möglichkeit, einen Tattootermin auch über e-Mail zu vereinbaren. Die Besprechung erfolgt dann ebenfalls via Mail, nachdem die Anzahlung (Paypal, Banküberweisung) eingegangen ist.

Was gibt es VOR meinem Tattootermin zu beachten ?

Am Tag Deines Termines solltest Du folgende Bedingungen erfüllt haben:
- Gut ausgeruht, fit und gesund sein
- Ausreichend gegessen haben
- Seit dem Vortag keinen Alkohol getrunken haben / nicht unter Drogeneinfluss stehen
- Keine blutverdünnenden Medikamente, wie Aspirin, eingenommen haben

Bringe Dir zu einer längeren Sitzung auch etwas zu Trinken/Essen mit

Was mache ich, wenn ich meinen Termin nicht wahrnehmen kann ?

Es kann immer mal etwas dazwischen kommen, weswegen Du Deinen Termin nicht wahrnehmen kannst. Gib daher bitte UNVERZÜGLICH Bescheid, sodass wir für Dich einen neuen Termin vereinbaren können. Spätestens 24 Stunden vor Deinem Termin. Je eher, desto besser.

Was muss ich NACH meinem Tattootermin beachten ?

Wie Du Dein frisches Tattoo am besten pflegst, erkläre ich Dir, wenn wir fertig sind. Du bekommst ebenfalls eine Pflegeanleitung mit. Solltest du keine Pflegecreme zuhause und keine Möglichkeit haben, nach dem Termin eine zu besorgen, gebe ich dir etwas mit.
Bitte halte Dich genau an die Pflegehinweise, damit Dein neues Tattoo schnell, problemlos und schön verheilt.

Nachkontrolle / Nachstechen

Schicke bitte 4 Wochen, jedoch spätestens 8 Wochen, nach dem Termin zur Nachkontrolle ein gut erkennbares Foto vom Tattoo via Mail oder Facebook. Sollte etwas nachgearbeitet werden müssen und ist kein eindeutiger Pflegefehler erkennbar, ist das Nachstechen kostenlos. Dies kommt sehr selten vor, jedoch ist es nie auszuschließen.
Beachte aber, dass Du das Nachkontrolle-Foto innerhalb der 8 Wochen geschickt haben musst. Andernfalls ist das Nachstechen nicht kostenlos.

Ich bin noch nicht volljährig, meine Eltern geben aber ihr Einverständnis. Bekomme ich einen Termin ?

Leider nein. Es werden ausschließlich Personen ab 18 Jahren tätowiert. Ein Tattoo ist eine Entscheidung für's Leben. Gerade in der Jugend ändern sich Interessen und Geschmäcker häufig. Sobald Du volljährig bist, kannst Du nach Lust und Laune loslegen und jederzeit gerne einen Termin vereinbaren.

Darf ich jemanden zu meinem Termin mitbringen ?

Ja, darfst Du. Bitte beschränke es jedoch auf eine Person, damit die ruhige Arbeitsatmosphäre bewahrt und die Hygienevorraussetzungen eingehalten werden können.

Gibt es Sachen, die Du NICHT tätowierst ?

Grundsätzlich bemühe ich mich, Dir Deine Tattoowünsche nach Deinen Vorstellungen zu erfüllen, jedoch, ja, es gibt ein paar Dinge, die ich nicht tätowiere.
Jeglicher politischer Kram (insbesondere Nazikacke), Asiatisches und Maori gehören dazu.
Speziell im Fall von Maori und Asiatischem solltest Du zu jemandem gehen, der sich auch historisch und kulturell damit auskennt - ich bin nicht so jemand.
Beachte auch, dass ich auf Dotwork spezialisiert bin und fast ausnahmslos in diesem Bereich arbeite.
Ebenso verwende ich keine 0815-Massenware von Google. Bei mir bekommt jeder ein einzigartiges Motiv erstellt.

Was stichst Du persönlich am liebsten ?

Für allgemein Dotwork-Arbeiten, sowie Abstraktes, bin ich immer zu haben. 

Speziell im Bereich Horror(-film/-serie) und Portraits.